Weibl. D: HG Naila – HaSpo Bayreuth 9:14 (3:8)

Posted Veröffentlicht in Aktuelles Handball

HGN: Tautenhahn, Fittner – Reichl, Rohde (5), Rosenberger, Ekin (1), Rauh, Lubrich (3)

Kurz vor der Weihnachtspause hat die weibl. D-Jugend der HG Naila eine starke Partie geboten. Obwohl die Gastgeber mit einer 50% Ausfallquote zu kämpfen hatten, ließen sich die übrigen acht Spielerinnen nichts anmerken. Vor allem in der Abwehr war Naila von Beginn an präsent. HaSpo musste um jedes Tor hart kämpfen. Besonders Rahel Tautenhahn lieferte in der zweiten Hälfte ein fabelhaftes Torhüterspiel.
Im Angriff kämpfte Greta Rohde unermüdlich und konnte sich mit fünf Toren selbst belohnen. Ein bisschen Wurfglück war dieses Mal auch auf Nailaer Seite, sodass am Ende ein Ergebnis auf der Anzeigetafel stand mit dem man zufrieden sein kann.
Die Entwicklung schreitet voran. Das nächste Spiel findet am 26.11 um 9.30 Uhr in Wunsiedel statt. Gegner ist die HSG Fichtelgebirge II.

Weibl. B: HSG Nabburg/Schwarzenfeld – HG Naila 24:12 (9:7)

Posted Veröffentlicht in Aktuelles Handball
Kraft ausgegangen

Ohne Auswechselspielerin musste Naila zum weitesten Auswärtsspiel der Saison nach Nabburg. Zunächst waren die Spielgemeinschaft aus Nabburg und Schwarzenfeld im Vorteil, doch Naila hielt dagegen und lies den Abstand nicht zu groß werden. Doch die erste Hälfte kostete viel Kraft. Leider verschlief Naila nach der Pause den Anfang der zweiten Halbzeit und geriet mit 17:7 in Rückstand eher wieder ein Tor fiel. Die Kondition der Nailaer wurde höchst gefordert und dies nutzte das Heimteam aus. Spielerisch und kämpferisch stand Naila nicht hinten an, doch die Kräfte fehlten.
Am kommenden Sonntag, 26.11.17 dürfte es gegen den jahrelang bekannten Gegner TSV Hof um 12:30 in der heimischen Frankenhalle etwas einfacher werden.
Für Naila spielten: Schneider – Lenz (5/1), Schlayer (2), Schuberth (3/1), Bär (1) Eger und Kühn (1).