Veranstaltungen

Dez
11
So
11:30 Männl. C
Männl. C
Dez 11 um 11:30
Spiel gegen TV Helmbrechts
13:00 Weibl. B
Weibl. B
Dez 11 um 13:00
Spiel gegen SG Kunstadt-Weidhausen
14:30 Weibl. C
Weibl. C
Dez 11 um 14:30
Spiel gegen TV 1886 Ebersdorf
16:00 Damen
Damen
Dez 11 um 16:00
Spiel gegen TV Gefrees
Dez
18
So
11:30 Weibl. C
Weibl. C
Dez 18 um 11:30
Spiel gegen TSV Hof 1861

HGN-Shop

Wir lieben Handball

Aktuelle Beiträge

Weihnachtsfeier 2016

Einladung zur HGN- Weihnachtsfeier am Sa. 17.12. in der Mühle Culmitz. Treffen um 17.30 Uhr am Kaufland Parkplatz: Wanderung nach Culmitz. Beginn vor Ort um 19 Uhr.

Essensauswahl: Gansbrust, Schweinelendchen, Hirschbraten oder Salatteller. Bitte an eure Trainer Bestellung bis So. 10.12. weitergeben.

HGN- Weihnachtsschmuck und Schrottwichtel mitbringen.

Bitte sofort an alle weitergeben !!!

Foto mit Kerze und Zweig, Hintergrund und Lichter mit Photoshop eingefügt und bearbeitet (piqs.de ID: e67f7a4f73b62f013539efbf3e42f24c)

Weibl. C: TSV Hof – HG Naila 29:20 (15:8)

Schwache Abwehr

HGN: Bär – Lubrich, Schlayer (6), Schuberth (8/1), Söll, Kühn (6), Spitzner

Ohne Auswechselspielerin trat Naila in Hof an. Dies sollte dem Spiel zunächst nichts ab tun. Doch Hof erwischte den besseren Start und Naila’s Abwehr agierte zu schwach. Mitte der ersten Hälfte fand Naila kein Mittel gegen die gut aufgestellten Hoferinnen, die einen Lauf von 8:5 auf 15:6 hinlegten und dies die Vorentscheidung bedeutete. Die Pause tat Naila gut doch sollte es in der zweiten Halbzeit zu keiner großen Aufholjagd kommen. Zu löchrig war die Nailaer Abwehr – im Gegenzug klappte das Angriffsspiel der kämpferischen Gäste besser auch wenn die Kräfte im Abschluss schwanden.

Bereits kommenden Sonntag, 11.12.16 steht das nächste Heimspiel gegen den TV Ebersdorf an. Anpfiff ist um 14:30 Uhr

Männl. C: TV Gefrees – HG Naila 24:9 ( 8 :4 )

6 Nailaer kämpfen wie die Löwen

HGN:  Riedel ( Tor ) , R. Reichl ( 3) , T. Büchner  ( 2 )  P. Bär , N. Günther , Ph. Wachter (4 )

Nachdem 5 Spieler absagen mussten fuhren die 6 Jungs der HG Naila zum Tabellennachbarn nach Gefrees. Durch die Ständige Unterzahl musste man sich nach großem Kampf letztendlich dann doch geschlagen geben. Ein besonders Lob verdient sich Yannick Riedel der den Torhüter vertrat und sogar 3 7-m parieren konnte. Der Aufwärtstrend der Jungs war deutlich zu sehen und im Rückspiel in Naila sollte mit Bestbesetzung eine reele Chance bestehen, jedoch kommt am Sonntag um 11.30 erst das Top.Team aus Helmbrechts nach Naila .

RE

 

Trainerteam Handball

Hier finden Sie uns

Sponsoren

Kontakt

* erforderliches Feld