Einladung zur Weihnachtsfeier 2017

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles

Liebe Vereinsmitglieder, das erste Mal, wollen wir keine getrennten Weihnachtsfeiern für Kinder / Jugendliche und Erwachsene veranstalten, sondern alle gemeinsam zusammen bringen und eine große Vereinsweihnachtsfeier abhalten. Dazu laden wir euch herzlich am Freitag, den 15. Dezember in den Saal des Gasthaus Synderhauf in Döbra ein. Beginn ist um 17.00 Uhr mit einer Wanderung „rund um den Döbraberg“ (Treffpunkt Parkplatz Gaststätte) mit wetterfester Kleidung. Die Wanderung beginnt und endet direkt am Gasthaus. Ab 19.00 Uhr geht es dort weiter. Ende der Weihnachtsfeier für Kinder / Jugendliche ist um 20.45 Uhr (bitte dann abholen). Für die Erwachsenen geht es danach noch weiter. Anmeldung und Essenswünsche (evtl. auch mit Vor- und Nachspeise) bitte bis spätestens zum 03.12.17 an den jeweiligen Mannschaftsbetreuer bzw. Abteilungsleiter, ansonsten an mich durchgeben: Es stehen zur Auswahl:

Für Erwachsene: – Gansbrust – Rehbraten – Schweinelendchen – Barramundfilet (austr. Riesenbarsch)

Für Kinder: – Kinderschnitzel – Kloß mit Soße

Das Hauptgericht zum Essen trägt der Verein; Vor- und Nachspeisen sowie Getränke sind selbst zu übernehmen. Getränke der Kinder sind frei. Daneben wollen wir als einen Programmpunkt in diesem Jahr ordentlich „Wichteln“ (kein Schrottwichteln, wie in den Vorjahren). Wir werden das Wichteln in Kinder- und Erwachsenenwichteln aufteilen. Kinder können somit gerne etwas für Kinder, Erwachsene für Erwachsene mitbringen. Bitte jeder mitmachen, damit auch alle gegenseitig beschenkt werden können. Nur wer selber ein Geschenk mitbringt, kann auch eines erhalten. Der Betrag für das Wichtelgeschenk sollte € 5 nicht überschreiten. Daneben steht auch noch etwas „Besinnliches“ auf dem Programm. Außerdem wird es wieder unseren traditionellen HGN-Weihnachtsbaum geben und drei Preise (jeweils für Kinder und Erwachsene) für den schönsten neuen HGN-Weihnachtsschmuck. Also lasst euch etwas Originelles einfallen und bastelt schön !!!

Wir hoffen ihr seid alle dabei und wir freuen uns auf eure Zusage !

Liebe Grüße,

die Vorstandschaft,

i.V. Jens Brett 1. Vorsitzender

Rückmeldung: an Vorsitzenden Jens Brett (jens.brett@brett-einsiedel.de) oder Tel. 09282/982215

Start in die neue Saison

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles

Endlich geht es wieder los !!! Die neue Saison beginnt für die zahlreichen Teams der HG Naila. Am kommenden Wochenende starten die männliche und die weibliche D-Jugend mit ihren Auftaktspielen in die Spielzeit 2017 / 2018.
Gerade im Jugendbereich ist die HGN stark besetzt und zeigt damit ihr Zukunftspotenzial.

Da sind die vielen Minis ab 5 Jahren, trainiert und betreut von Nadine und Gunar Vogt, bei denen ständig Zulauf zu verzeichnen ist. Bei den Jüngsten des Vereins wird die HGN, wie schon in den letzten Jahren, sicher wieder mit bis zu zwei Teams an den Turnierspieltagen antreten können.

Die etwas Älteren dürfen auch in der E-Jugend eingreifen. Hier messen sich gemischte Teams mit Kindern im Alter bis zu 8 Jahren ebenfalls bei Spieltagen in Turnierform. Um dem Nachwuchs ausreichend Spielpraxis und den Kindern eine individuelle Entwicklung zu ermöglichen, wird die HGN hier ebenfalls eine Mannschaft ins Rennen schicken.

Die gute Jugendarbeit der HGN der letzten Jahre spiegelt sich auch in den beiden D-Jugend Mannschaften wider. Die Mädels werden von Martina Biegler und Marina Glotz betreut und die Jungs von Jens Brett. Beide Mannschaften nehmen erstmals am geregelten Spielbetrieb teil und werden mit dieser Belastung erst umgehen lernen müssen. Gerade die Mädels müssen nahezu jedes Wochenende antreten. Bleibt zu wünschen, dass dieser Übergang vom Kinder- zum Jugendhandball gut funktioniert und immer ausreichend Spielerinnen zur Verfügung stehen. Die Jungs sind bereits etwas leistungsorierter und es wird spannend zu beobachten, welche Rolle sie auf Bezirksebene spielen können.

Eine weitere männliche Mannschaft geht mit der C-Jugend für die HGN an den Start. Das Team von Roland Ernst bestreitet ihre zweite Saison. Als Anfänger haben die Jungs in der Vorsaison viel Lehrgeld zahlen müssen, aber gerade zum Saisonende ihre positive Entwicklung gezeigt. Wir wünschen der Mannschaft, dass es so weiter geht und sie am besten noch Zulauf bekommt um noch breiter aufgestellt zu sein.

Weiter geht es mit der weiblichen B-jugend von Heidrun Seidel. Das Team rückt in die höhere Altersstufe vor und muss sich hier wahrscheinlich erst wieder akklimatisieren. Unterstützung wird die Mannschaft von Teilen der Spielerinnen der letztjährigen B-Jugend von Wolfgang Manig erhalten. Damit wird sich eine schlagkräftige Truppe ergeben, die ein gewichtiges Wort in ihrer Liga mitreden wird.

Bleiben noch die Damen, die sich durch Zugänge aus der eigenen Jugend wieder stark verjüngen werden. Für diesen Neuaufbau ist auch der Abstieg aus der Bezirksoberliga in der Vorsaison kein Beinbruch, sondern die Chance mit den Jugendlichen wieder eine schlagkräftige Truppe aufzubauen. Wolfgang Manig kommt als zweiter Trainer neben Jens Brett dazu und beide streben an, die Mannschaft langfristig fit für die Bezirksoberliga zu machen. Ob das Team bereits in dieser Saison schon wieder den Aufstieg schaffen kann, bleibt abzuwarten.

Die HGN ist gut aufgestellt. Den Schwerpunkt in den letzten Jahren auf die Jugendarbeit gelegt zu haben, vor allem bei den Jüngsten, zahlt sich langsam im Jugendbereich aus. Hier gilt es weiter zu arbeiten. Die Verantwortlichen freuen sich auf eine erfolgreiche und hoffentlich verletzungsfreie Saison mit allen Aktiven. Kommen sie wieder zahlreich in die Frankenhalle und unterstützen sie unsere Teams.